Terra Canis - artgerecht und vollwertig

Terra Canis ist eine hochwertige Hausmannskost für Hunde mit 100 % Rohstoffen in Lebensmittelqualität. Mit einem abwechslungsreichen Sortiment folgt Terra Canis den Ansprüchen an eine natürliche und artgerechte Ernährung von Hunden. Eine besonders schonende Zubereitung der Produkte mit frischen und natürlichen Zutaten sichert eine hervorragende Versorgung Ihres Freundes mit allen lebenswichtigen Nährstoffen. Terra Canis ist eine hochwertige Naturkost für Hunde die schmeckt!

Terra Canis - wie frisch vom Metzger

Die Nassfuttermenüs von Terra Canis werden in einer Metzgerei produziert, die bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. Und das aus gutem Grund, denn das hochwertige Hundefutter des deutschen Familienbetriebs wird mit größter Sorgfalt schonend zubereitet und enthält ausnahmslos Inhaltsstoffe in Lebensmittelqualität.

Verwöhnen Sie Ihren vierbeinigen Freund mit echter Hausmannskost für Hunde!

Wenn Sie Ihrem Liebling Abwechslung im Napf bieten wollen, empfehlen wir das Grau Hundenassfutter. Es hat eine vergleichbare Qualität zu Terra Canis.

Erfahren Sie mehr über die Hundefutter-Produktion bei Terra Canis

Die Nassfuttermenüs von Terra Canis werden von einer oberbayrischen Metzgerei produziert. Der Familienbetrieb befindet sich in der 3. Generation und hat bereits viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse gewonnen. Als eine der besten Metzgereien im Großraum Münchens zeichnet sich dieser Betrieb durch ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Betrieb zur Herstellung von Lebensmitteln dürfen folglich nur Waren in Lebensmittelqualität gelagert und produziert werden. Dadurch ist garantiert, dass nur lebensmitteltaugliche Rohstoffe für die Terra Canis Menüs herangezogen werden. Alle Terra Canis Menüs werden schonend und bei niedrigen Temperaturen gegart. Dabei werden alle Qualitäts- und Hygienestandards eines Lebensmittelbetriebes berücksichtigt. Das anerkannte Labor Kneißler (www.labor-kneissler.de) prüft, kontrolliert und analysiert regelmäßig alle Terra Canis Produkte.

Diese Rohstoffe finden Sie in Terra Canis Hundefutter:

Muskelfleisch
Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch, was die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren sichert. Zum Muskelfleisch im weiteren Sinne zählen auch Herzfleisch sowie Hühner-, Puten- und Kaninchenmägen (Magen und Herz sind muskuläre Organe und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein.

Gurgel von Lamm & Rind
Gurgel besteht zu über 90% aus Knorpel. Sie ist damit ein optimaler natürlicher Lieferant für Kalzium und wichtig für die Knochen-, Gelenk- und Knorpelbildung des Hundes.

Leber
Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie in geringen Mengen und nicht täglich an den Hund verfüttert werden. Wir verwenden daher Leber nicht in allen Menüs und nur in kleinen Mengen. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da sie reich an zahlreiche Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente ist.

Eierschalenpulver
Wichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituieren wir durch Eierschalenpulver. Eierschalenpulver ist aufgrund seines sehr hohen nativen Gehaltes an Kalziumcarbonat optimal als natürliche Kaziumquelle für den Hund geeignet. Auf synthetische Kalziumzusätze kann daher verzichtet werden. Die Eierschalen werden vor der Zerkleinerung gereinigt, von allen Eiweißrückständen befreit und im Anschluss hygienisiert und sterilisiert. Im Hygienisierungsprozess werden die Eierschalen auf 130 Grad Celsius erhitz. Danach werden die Schalen in feinstes Pulver zermahlen. Das Ergebnis ist ein absolut gereinigtes keimfreies Eierschalenpulver bestehend aus reinem Kalziumcarbonat.

Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst & Kräutern
Sie sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Sie enthalten zudem zahlreiche Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe, die für die natürliche Nährstoffversorgung des Hundes essenziell sind.

Getreide
Das Getreide wird vom Wolf nur in sehr geringen Mengen über den Magen-Darm-Trakt des Beutetieres aufgenommen. Da weder Gebiss noch Verdauungstrakt des Hundes entwicklungbedingt auf die Verwertung größerer Mengen Getreide ausgerichtet sind, sollten nur geringe Getreidemengen an den Hund verfüttert oder gänzlich darauf verzichtet werden. Terra Canis verarbeitet daher für seine Nassfuttermenüs nur maximal 10% nährstoffreiches, gut verdauliches Getreide oder Pseudogetreide. Unsere Sensitive-Linie ist im Hinblick auf Hunde mit Getreideunverträglichkeit 100% getreidefrei.

Seealgee
Die Seealge ist reich an wichtigen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und essentiellen Aminosäuren. Sie ist daher bestens für eine natürliche Nährstoffversorgung des Hundes geeignet.

Mineralerde
Mineralerde enthält viele wichtige Mineralien und Spurenelemente (zum Beispiel Kalzium, Phosphor Magnesium, Kalium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink) sowie essenzielle Aminosäuren und ist damit ebenfalls ein sehr guter natürlicher Nährstofflieferant.

Rapsöl
Das Rapsöl ist mit einem optimalen Mischungsverhältnis zwischen Linolsäure und Linolensäure perfekt für eine ausgeglichene Ernährung. Seine Konzentration an Omega-3-Fettsäuren ist beachtlich. Darüber hinaus liefert Rapsöl wichtiges Vitamin A.

Weizenkeimöl
Weizenkeimöl hat einen sehr hohen Gehalt an Vitamin E und Omega-6-Fettsäuren aufzuweisen. Es ist daher sehr gut kombinierbar mit Rapsöl. Weizenkeimöl wird nur aus dem sich im Inneren des Weizenkorns befindlichen Keimling gepresst. Allergieauslösend sind jedoch nur der Mehlkörper, der sich um den Keimling herum befindet sowie die Samenschale. Der Keimling und damit das Weizenkeimöl selber rufen keine Allergie hervor.

Andensalz
Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene salzhaltige Blut den Wolf mit zahlreichen Mineralien - unter anderem mit den essentiellen Mineralstoffen Chlorid und Natrium - versorgt. Wir verwenden natürliches und unbehandeltes Andensalz, das "weiße Gold" der Inkas.

Molke
Molke besitzt das Eiweiß mit der höchsten bekannten biologischen Wertigkeit. Sie spendet Mineralstoffe, Vitamine und zahlreiche Aminosäuren.

Hagebuttenpulver
Gemahlene Hagebutten versorgen unterstützend zur Eigensynthes des Hundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C.

Blütenpollen
Blütenpollen enthalten wichtige Vitamine, Mineralien und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Kieselerde (Kieselgur)
Kieselerde enthält das Spurenelement Silizium. In Studien der Humanmedizin wurde belegt, dass sich Silizium positiv auf das Wachstum und die Dichte von Knochen, Gelenke und Knorpel auswirkt und die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen fördert.



Terra Canis ist eine hochwertige Hausmannskost für Hunde mit 100 % Rohstoffen in Lebensmittelqualität. Mit einem abwechslungsreichen Sortiment folgt Terra Canis den Ansprüchen an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Terra Canis - artgerecht und vollwertig

Terra Canis ist eine hochwertige Hausmannskost für Hunde mit 100 % Rohstoffen in Lebensmittelqualität. Mit einem abwechslungsreichen Sortiment folgt Terra Canis den Ansprüchen an eine natürliche und artgerechte Ernährung von Hunden. Eine besonders schonende Zubereitung der Produkte mit frischen und natürlichen Zutaten sichert eine hervorragende Versorgung Ihres Freundes mit allen lebenswichtigen Nährstoffen. Terra Canis ist eine hochwertige Naturkost für Hunde die schmeckt!

Terra Canis - wie frisch vom Metzger

Die Nassfuttermenüs von Terra Canis werden in einer Metzgerei produziert, die bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. Und das aus gutem Grund, denn das hochwertige Hundefutter des deutschen Familienbetriebs wird mit größter Sorgfalt schonend zubereitet und enthält ausnahmslos Inhaltsstoffe in Lebensmittelqualität.

Verwöhnen Sie Ihren vierbeinigen Freund mit echter Hausmannskost für Hunde!

Wenn Sie Ihrem Liebling Abwechslung im Napf bieten wollen, empfehlen wir das Grau Hundenassfutter. Es hat eine vergleichbare Qualität zu Terra Canis.

Erfahren Sie mehr über die Hundefutter-Produktion bei Terra Canis

Die Nassfuttermenüs von Terra Canis werden von einer oberbayrischen Metzgerei produziert. Der Familienbetrieb befindet sich in der 3. Generation und hat bereits viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse gewonnen. Als eine der besten Metzgereien im Großraum Münchens zeichnet sich dieser Betrieb durch ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Betrieb zur Herstellung von Lebensmitteln dürfen folglich nur Waren in Lebensmittelqualität gelagert und produziert werden. Dadurch ist garantiert, dass nur lebensmitteltaugliche Rohstoffe für die Terra Canis Menüs herangezogen werden. Alle Terra Canis Menüs werden schonend und bei niedrigen Temperaturen gegart. Dabei werden alle Qualitäts- und Hygienestandards eines Lebensmittelbetriebes berücksichtigt. Das anerkannte Labor Kneißler (www.labor-kneissler.de) prüft, kontrolliert und analysiert regelmäßig alle Terra Canis Produkte.

Diese Rohstoffe finden Sie in Terra Canis Hundefutter:

Muskelfleisch
Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch, was die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren sichert. Zum Muskelfleisch im weiteren Sinne zählen auch Herzfleisch sowie Hühner-, Puten- und Kaninchenmägen (Magen und Herz sind muskuläre Organe und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein.

Gurgel von Lamm & Rind
Gurgel besteht zu über 90% aus Knorpel. Sie ist damit ein optimaler natürlicher Lieferant für Kalzium und wichtig für die Knochen-, Gelenk- und Knorpelbildung des Hundes.

Leber
Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie in geringen Mengen und nicht täglich an den Hund verfüttert werden. Wir verwenden daher Leber nicht in allen Menüs und nur in kleinen Mengen. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da sie reich an zahlreiche Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente ist.

Eierschalenpulver
Wichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituieren wir durch Eierschalenpulver. Eierschalenpulver ist aufgrund seines sehr hohen nativen Gehaltes an Kalziumcarbonat optimal als natürliche Kaziumquelle für den Hund geeignet. Auf synthetische Kalziumzusätze kann daher verzichtet werden. Die Eierschalen werden vor der Zerkleinerung gereinigt, von allen Eiweißrückständen befreit und im Anschluss hygienisiert und sterilisiert. Im Hygienisierungsprozess werden die Eierschalen auf 130 Grad Celsius erhitz. Danach werden die Schalen in feinstes Pulver zermahlen. Das Ergebnis ist ein absolut gereinigtes keimfreies Eierschalenpulver bestehend aus reinem Kalziumcarbonat.

Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst & Kräutern
Sie sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Sie enthalten zudem zahlreiche Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe, die für die natürliche Nährstoffversorgung des Hundes essenziell sind.

Getreide
Das Getreide wird vom Wolf nur in sehr geringen Mengen über den Magen-Darm-Trakt des Beutetieres aufgenommen. Da weder Gebiss noch Verdauungstrakt des Hundes entwicklungbedingt auf die Verwertung größerer Mengen Getreide ausgerichtet sind, sollten nur geringe Getreidemengen an den Hund verfüttert oder gänzlich darauf verzichtet werden. Terra Canis verarbeitet daher für seine Nassfuttermenüs nur maximal 10% nährstoffreiches, gut verdauliches Getreide oder Pseudogetreide. Unsere Sensitive-Linie ist im Hinblick auf Hunde mit Getreideunverträglichkeit 100% getreidefrei.

Seealgee
Die Seealge ist reich an wichtigen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und essentiellen Aminosäuren. Sie ist daher bestens für eine natürliche Nährstoffversorgung des Hundes geeignet.

Mineralerde
Mineralerde enthält viele wichtige Mineralien und Spurenelemente (zum Beispiel Kalzium, Phosphor Magnesium, Kalium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink) sowie essenzielle Aminosäuren und ist damit ebenfalls ein sehr guter natürlicher Nährstofflieferant.

Rapsöl
Das Rapsöl ist mit einem optimalen Mischungsverhältnis zwischen Linolsäure und Linolensäure perfekt für eine ausgeglichene Ernährung. Seine Konzentration an Omega-3-Fettsäuren ist beachtlich. Darüber hinaus liefert Rapsöl wichtiges Vitamin A.

Weizenkeimöl
Weizenkeimöl hat einen sehr hohen Gehalt an Vitamin E und Omega-6-Fettsäuren aufzuweisen. Es ist daher sehr gut kombinierbar mit Rapsöl. Weizenkeimöl wird nur aus dem sich im Inneren des Weizenkorns befindlichen Keimling gepresst. Allergieauslösend sind jedoch nur der Mehlkörper, der sich um den Keimling herum befindet sowie die Samenschale. Der Keimling und damit das Weizenkeimöl selber rufen keine Allergie hervor.

Andensalz
Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene salzhaltige Blut den Wolf mit zahlreichen Mineralien - unter anderem mit den essentiellen Mineralstoffen Chlorid und Natrium - versorgt. Wir verwenden natürliches und unbehandeltes Andensalz, das "weiße Gold" der Inkas.

Molke
Molke besitzt das Eiweiß mit der höchsten bekannten biologischen Wertigkeit. Sie spendet Mineralstoffe, Vitamine und zahlreiche Aminosäuren.

Hagebuttenpulver
Gemahlene Hagebutten versorgen unterstützend zur Eigensynthes des Hundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C.

Blütenpollen
Blütenpollen enthalten wichtige Vitamine, Mineralien und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Kieselerde (Kieselgur)
Kieselerde enthält das Spurenelement Silizium. In Studien der Humanmedizin wurde belegt, dass sich Silizium positiv auf das Wachstum und die Dichte von Knochen, Gelenke und Knorpel auswirkt und die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen fördert.