akuter Krankheitsverlauf

Der Begriff akut leitet sich vom Lateinischen acutus ( = spitz, scharf) ab. Ein akuter Krankheitsverlauf ist durch plötzliches Auftreten der Erkankung und ihre kurze Dauer (bis zwei Wochen) gekennzeichnet. Die klinischen Symptome der Erkrankung sind stark ausgeprägt und bedeuten die große Stärke des krankmachenden Verursachers als auch zugleich die geringe Abwehrkraft des Organismus.