Anamnese

Der Begriff leitet sich vom altgriechischen "anamnesis" ab und bedeutet Erinnerung. In der Medizin beschreibt es den Vorgang, den Patienten neben seinen Krankheitssymptomen nach seiner biologischen, biographischen, psychologischen und soziologischen Vorgeschichte zu befragen.