chronischer Krankheitsverlauf

Der Begriff chronisch (lang, schleppend) leitet sich vom Lateinischen chrónos ( = Zeit) ab. Eine chronische Erkrankung ist gekennzeichnet durch eine allmähliche, schleichende Entwicklung mit sehr langer Krankheitsdauer (Monate bis Jahre). Sie kann sehr auszehrend sein und bis zur völligen Erschöpfung des Organismus führen. Der "Krankmacher" ist an sich relativ schwach, jedoch ist der Körper nicht stark genug, um ihn zu eliminieren.