Diabetes mellitus

Diabetes mellitus wird auch Zuckerkrankheit genannt und ist eine Stoffwechselerkrankung. Der Leitbefund dieser Erkankung ist eine Überzuckerung des Blutes und damit auch des Urins. Säugetiere benötigen Insulin - ein körpereigenes Hormon - um Zucker zu verstoffwechseln. Wenn es - aus verschiedenen Gründen - zu einem Mangel oder einem Fehlen von Insulin kommt, entsteht Diabetes mellitus.