Schuppen

Die Haut unter dem Fell von Hunden und Katzen erneut sich permanent. Die "toten" Zellen der Hornhaut werden dabei abgestoßen, allerdings sieht man sie in der Regel nicht, weil sie so klein sind. Wenn dagegen der Hornhauterneuerungsprozeß zu schnell ist, wird die Kittsubstanz zwischen den Zellen nicht schnell genug abgebaut. Die Folge sind sichtbare Schuppen, es sind kleinere und größere "tote" Zellverbände.