Australian Terrier

Britische Siedler brachten seine englischen Vorfahren mit nach Australien, wo er trotz seiner geringen Größe als Hütehund für Schafe und anderes Vieh eingesetzt wurde. In der Zucht legte man Schwerpunkte auf Schnelligkeit und Wendigkeit. Es entstand ein kleiner, robuster und zäher Hund, geschaffen für die Bedingungen in einem rauem Land. Ratten und Schlangen kann er sehr schnell töten.

Steckbrief

Ursprungsland: Australien

Widerristhöhe: bis 25 cm

Farbe: blau, stahlblau oder dunkelgraublau (jeweils mit sattem Loh), sandfarbig oder rot

Haarkleid: glatt, dicht und harsch

Geschichte

Britische Siedler brachten seine englischen Vorfahren mit nach Australien, wo er trotz seiner geringen Größe als Hütehund für Schafe und anderes Vieh eingesetzt wurde. In der Zucht legte man Schwerpunkte auf Schnelligkeit und Wendigkeit. Es entstand ein kleiner, robuster und zäher Hund, geschaffen für die Bedingungen in einem rauem Land. Ratten und Schlangen kann er sehr schnell töten.

Charakter und Erziehung

Ein sehr typischer Terriercharakter, lebhaft, verspielt und sehr temperamentvoll. Ein idealer Familienhund, weil er ein sehr unkompliziertes Wesen hat. Kinder mag er gern. Er ist wachsam und fröhlich, aber auch ein kleiner Draufgänger. Trotz seiner Gelehrigkeit sollte man früh anfangen ihn zu erziehen. Er ist intelligent du verträgt sich auch gut mit anderen Hunden.

VDH Mitgliedsvereine

 

Klub für Terrier (KfT) e. V.
Schöne Aussicht 9
65451 Kelsterbach
Tel: 061 07 - 75 79-0
Fax: 061 07 -  75 79-28
E-Mail: info@kft-online.de
Internet: www.kft-online.de