Deutsche Bracke

Die Bracken sind die Ahnen aller Jagdhunde mit Hängeohren. Früher gab es sehr viele unterschiedliche Bracken, heute sind nur noch wenige übrig geblieben und wurden auch teilweise verschmolzen. Der wichtigste Einheitstyp ist die Deutsche Bracke, die seit 1900 offiziell anerkannt ist. Bracken wurden früher für die Meutejagd eingesetzt, sie scheuchten mit ihrem Fährtenlaut die Beute auf. Als aufgrund des politischen Umbruches die Ländereien neu aufgeteilt wurden, verschwand die Bracke nach und nach, weil zum einen die Jagdgebiete nicht mehr groß genug waren und zum anderen die ehemaligen Leibeigenen, die unentgeltlich diese Hunde für Ihre Fürsten pflegen mussten, sie verabscheuten. Idealisten kümmerten sich um den Erhalt dieser Rasse, die jetzt wieder immer beliebter wird.

Steckbrief

Ursprungsland: Deutschland

Widerristhöhe: 40 bis 53 cm

Farbe: rot bis gelb, schwarzem Sattelr und weiße Brackenabzeichen

Haarkleid: hart, dicht und glatt

Geschichte

Die Bracken sind die Ahnen aller Jagdhunde mit Hängeohren. Früher gab es sehr viele unterschiedliche Bracken, heute sind nur noch wenige übrig geblieben und wurden auch teilweise verschmolzen. Der wichtigste Einheitstyp ist die Deutsche Bracke, die seit 1900 offiziell anerkannt ist. Bracken wurden früher für die Meutejagd eingesetzt, sie scheuchten mit ihrem Fährtenlaut die Beute auf. Als aufgrund des politischen Umbruches die Ländereien neu aufgeteilt wurden, verschwand die Bracke nach und nach, weil zum einen die Jagdgebiete nicht mehr groß genug waren und zum anderen die ehemaligen Leibeigenen, die unentgeltlich diese Hunde für Ihre Fürsten pflegen mussten, sie verabscheuten. Idealisten kümmerten sich um den Erhalt dieser Rasse, die jetzt wieder immer beliebter wird.

Charakter und Erziehung

Die Deutsche Bracke ist ein sehr wesenfester Hund. Sie ist treu und anhänglich, feinfühlig und kinderlieb. Sie ist ein passionierter Jäger mit einer sehr feinen Nase, eisernem Spurwillen und Spursicherheit und einem guten Orientierungssinn. Sie ist ein ausdauernder Fährtenhund, wird auch als Waldgebrauchshund bezeichnet.

VDH Mitgliedsvereine

Deutscher Bracken Club e. V.
Stephan Angermayer
Hauptstraße 24
55497 Schnorbach
Tel: 06764/303988
Email: stephan.angermayer@deutscher-bracken-club.de
http://www.deutscher-bracken-club.de/