Schwarzer Terrier

1940 begann die Rote Armee in dem Armeezwinger „Roter Stern“ gezielt einen Hund für ihre Bedürfnisse zu züchten. Der Zuchtplan wurde von Kynologen ausgearbeitet. Insgesamt 20 Hunderassen waren an der Entstehung beteiligt, Airdales, Rottweiler und Riesenschnauzer sind nur drei davon. Das Zuchtziel war ein starker und robuster Arbeitshund, der vielseitig verwendbar sein soll und auch mit den klimatischen Bedingungen Russlands klar käme. Bald hatte man eine Hund mit einem stabilen Charakter, aber doch immer wieder etwas unterschiedlichem Äußeren, wobei damals der Charakter das wichtigere war. Diese Hunde wurden im Grenzschutz und zur Objektbewachung später auch als Mannstopper eingesetzt. Heutzutage ist eer ein kraftvoller Allrounder.

Steckbrief

Ursprungsland: Russland

Widerristhöhe: 63 - 75 cm

Farbe: schwarz

Haarkleid: hart, dicht und eng anliegend

Geschichte

1940 begann die Rote Armee in dem Armeezwinger „Roter Stern“ gezielt einen Hund für ihre Bedürfnisse zu züchten. Der Zuchtplan wurde von Kynologen ausgearbeitet. Insgesamt 20 Hunderassen waren an der Entstehung beteiligt, Airdales, Rottweiler und Riesenschnauzer sind nur drei davon. Das Zuchtziel war ein starker und robuster Arbeitshund, der vielseitig verwendbar sein soll und auch mit den klimatischen Bedingungen Russlands klar käme. Bald hatte man eine Hund mit einem stabilen Charakter, aber doch immer wieder etwas unterschiedlichem Äußeren, wobei damals der Charakter das wichtigere war. Diese Hunde wurden im Grenzschutz und zur Objektbewachung später auch als Mannstopper eingesetzt. Heutzutage ist eer ein kraftvoller Allrounder.

Charakter und Erziehung

Der schwarze Terrier ist ein großer, kraftvoller, aber auch verschmuster und liebevoller Familienhund geworden. Er braucht die Nähe und den engen Bezug zu seiner Familie. Er ist sehr kinderlieb und geduldig, passt aber auch sehr gut auf seine Familie auf. Er ist intelligent, braucht eine liebevoll konsequente Führung und ist auch sehr verspielt. Er eignet sich für vielfältige Aufgaben, wie z. B. Hundesport, Rettungs-, Fährten-, Behinderten- und Schutzhundaufgaben. Sie sind sehr lernfähig und souverän.

VDH Mitgliedsvereine

Klub für Terrier e.V.
Schöne Aussicht 9
65451 Kelsterbach
Tel.: 0 61 07 75 79-0
Fax: 0 61 07 75 79 28
E-Mail: info@kft-online.de
Internet: www.kft-online.de