Siberian Husky

Ursprünglich stammt der Siberian Husky aus Sibirien und war seit Jahrtausenden der Begleithund der dort lebenden Völkergruppen. Im Jahre 1909 gelangte ein dort lebender Pelzhändler mit dieser Rasse bei einem Schlittenhundrennen in Alaska auf den dritten Platz. Vor dem Start war er ob seiner kleinen Hunde belächelt worden. Im Jahr darauf gewann ein anderer mit dieser Rasse das Rennen, weitere Gespanne belegten den zweiten und vierten Platz. Daraufhin wurde ab 1910 von einem Norweger der Siberian Husky in Alaska gezüchtet.

Steckbrief

Ursprungsland: USA

Widerristhöhe:

Rüde: 53,5 - 60cm

Hündin: 50,5 – 56 cm

Farbe: Deckhaar: alle Färbungen von weiß über rot und grau bis zu schwarz, Unterwolle ist weiß

Haarkleid: 2-lagig, Unterwolle mit mittellangem Deckhaar

Geschichte

Ursprünglich stammt der Siberian Husky aus Sibirien und war seit Jahrtausenden der Begleithund der dort lebenden Völkergruppen. Im Jahre 1909 gelangte ein dort lebender Pelzhändler mit dieser Rasse bei einem Schlittenhundrennen in Alaska auf den dritten Platz. Vor dem Start war er ob seiner kleinen Hunde belächelt worden. Im Jahr darauf gewann ein anderer mit dieser Rasse das Rennen, weitere Gespanne belegten den zweiten und vierten Platz. Daraufhin wurde ab 1910 von einem Norweger der Siberian Husky in Alaska gezüchtet.

Charakter und Erziehung

Der Siberian Husky ist vor allem eines: ein Arbeitshund. Dem muss man als Halter immer Rechnung tragen, ansonsten langweilt sich diese Rasse zu schnell. Ein Husky kann bei entsprechendem Training das 9-fache seines eigenen Körpergewichtes ziehen. Es geht aber nicht nur um die Beschäftigung alleine, er braucht auch das Gefühl eine Aufgabe zu haben. Er ist selbstbewusst und stolz, selbständig und hat seinen eigenen Kopf. Außerdem hat er einen ausgeprägten Jagdtrieb. Er ist auch sehr intelligent und durchschaut so manchen Trick seines Herrchens. Diese Rasse ist aufgrund all dessen keine Anfängerrasse und sollte nur bei Menschen leben, die neben der Hundeerfahrung ihm auch sehr viel Bewegung bieten können.

VDH Mitgliedsvereine

Siberian Husky Club Deutschland e.V.
Alslebener Str. 8
06425 Plötzkau
Tel.: 03 46 92 3 87 27
E-Mail: info@huskyclub.de
Internet: www.huskyclub.de

Deutscher Club für Nordische Hunde e.V.
Hauptstr. 16
91456 Stübach
Tel.: (0 91 61) 8 82 49 32
Fax: (0 91 61) 8 82 49 33
E-Mail: geschaeftsstelle@dcnh.de
Internet: www.dcnh.de