Thai Ridgeback

Der Thai Ridgeback ist eine alte thailändische Hunderasse, die schon in 350 Jahren alten archäologischen Dokumenten Erwähnung findet. Hauptsächlich fand er seinen Einsatz in der Jagd, aber auch als Begleiter und Wachhund des Menschen. Die Rasse blieb über lange Zeit völlig rein, da es aufgrund der fehlenden Transportmöglichkeiten innerhalb des östlichen Thailands keine Möglichkeit gab andere Rassen einzukreuzen. Dadurch ist er bis heute in seiner urtypischen Form erhalten.

Steckbrief 

Ursprungsland:  Thailand

Widerristhöhe:

Rüden: 56 – 61 cm

Hündinnen: 51 – 56 cm

Farbe: einfarbig: rot, schwarz, blau oder isabellfarben, rot mit schwarzer Maske

Haarkleid:  kurz und glatt, Ridge (Haarkamm aus entgegengesetzt wachsenden Haaren) auf dem Rücken

Geschichte

 


Der Thai Ridgeback ist eine alte thailändische Hunderasse, die schon in 350 Jahren alten archäologischen Dokumenten Erwähnung findet. Hauptsächlich fand er seinen Einsatz in der Jagd, aber auch als Begleiter und Wachhund des Menschen. Die Rasse blieb über lange Zeit völlig rein, da es aufgrund der fehlenden Transportmöglichkeiten innerhalb des östlichen Thailands keine Möglichkeit gab andere Rassen einzukreuzen. Dadurch ist er bis heute in seiner urtypischen Form erhalten.


Charakter und Erziehung

Der Thai Ridgeback ist ein Jäger auf Sicht. Er ist furchtlos und sehr aufmerksam, schnell und wendig auch im schwierigsten Gelände. Ein Thai Ridgeback ist bedingt für den Hundesport geeignet. Ihm muss die Arbeit Spaß machen, sonst macht er nicht mit. Und er ist eher durch Futter zu motivieren als durch Bällchen. Für den Schutzdienst ist die Rasse ungeeignet; es fehlt das sichere Auftreten und der Beutetrieb, den ein Gebrauchshund hat. Der Thai Ridgeback benötigt eine gute Erziehung mit Geduld, Leckerchen und viel Konsequenz. Dies sollte früh begonnen werden mit Welpen- und Junghundestunden.

VDH Mitgliedsvereine

Club für Exotische Rassehunde e.V.
Langefeldstr. 29
30890 Barsinghausen
Tel.: 0 51 05 18 90
Fax: 0 51 05 60 21 05
E-Mail: martinstalcc@aol.com
Internet: www.c-e-r.de