Katzenfutter - Nassfutter für Katzen

Bestes Katzenfutter für die artgerechte Ernährung Ihrer Katze

Nassfutter für Katzen enthält in der Regel eine Feuchtigkeit von rund 80 Prozent, das kommt der Feuchtigkeit und Zusammensetzung von natürlichen Beutetieren recht nahe. Es ist in verschiedenen Größen in Dosen, Schalen und Pouchbeuteln verpackt. Ein hochwertiges Nassfutter für Katzen enthält vor allem erstklassiges Fleisch oder Fisch und sollte am besten getreidefrei sein. Wir haben in unserem Online-Shop für Katzen für Sie ein hochwertiges Sortiment an verschiedenen Katzenfuttermitteln zusammengestellt.

Artgerechte Ernährung der Katze mit Nassfutter

Nassfutter ist im Vergleich zum Trockenfutter, die artgerechtere Fütterungsvariante. Katzen stammen ursprünglich aus Wüstengegenden und sind es gewohnt rund 80 Prozent ihres täglichen Flüssigkeitsbedarfes über die Nahrung aufzunehmen. Deswegen trinken die meisten Katzen auch recht wenig. Nassfutter kommt diesem biologischen Aspekt der Katzen näher als Trockenfutter.

Achten Sie auf die Qualitätsunterschiede, wenn Sie Nassfutter für die Katze kaufen!

Nassfutter ist nicht gleich Nassfutter! Es gibt bei den handelsüblichen Nassfuttersorten große Qualitätsunterschiede. Zum einen ist eine gute Qualität der verarbeiteten Rohstoffe wichtig, zum anderen natürlich die Höhe des Fleischanteils. Katzen sind Fleischfresser, ihr gesamtes Verdauungssystem ist auf Fleisch ausgerichtet, Getreide können sie schlechter bis gar nicht verdauen. Weitere Infos zum Verdauungssystem von Katzen finden Sie unter Das Verdauungssystem der Katze

Wir legen bei petsnature.de größten Wert auf Katzenfutter, das sich durch ernährungsphysiologisch wertvolle Inhalte auszeichnet!

“Gesundheit kann man füttern“. Damit ist gemeint, dass eine falsche, zu einseitige oder minderwertige Katzennahrung mittel- und langfristig zu bestimmten ernährungsbedingten Krankheiten führen kann. Um dies zu vermeiden, sollten Sie bei der Auswahl des Katzenfutters, egal ob Trockenfutter oder Nassfutter, einen kritischen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen.

Es gibt unzählige Produkte im Bereich Nassfutter für Katzen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir bei der Zusammenstellung unseres Sortiments ausschließlich hochwertige Futtermarken wie Grau oder Schesir berücksichtigt. Mit unserer eigenen Marke Catz finefood haben wir zudem selbst einen neuen Standard in Sachen Qualität und Akzeptanz gesetzt.

Qualitätsmerkmale für gutes und gesundes Nassfutter für Katzen bei petsnature.de: 

  • geringe Fütterungsmenge = hohe Verdaulichkeit
  • hochwertige Zutaten, häufig Lebensmittel- oder Bio-Qualität
  • hoher Fleischanteil, bei einigen Futtermarken pures Fleisch
  • viele Produkte sind getreide- und gentechnikfrei
  • schonende Zubereitung - sorgt für den Erhalt der natürlichen Nährstoffe
  • keine chemischen Zusatzstoffe
  • keine Geschmacksverstärker
  • kein Zucker 

Durchblick durch den Etikettendschungel für Katzenfutter

Um die Qualität eines Nassfutters zu beurteilen, muss man einen Blick auf die Futtermitteletiketten werfen. Der Hersteller ist per Gesetz verpflichtet alle Inhaltstoffe dort zu deklarieren. Doch ohne ein gewisses Grundwissen wird es schwierig diese Etiketten richtig zu interpretieren. Deswegen haben wir für Sie in den folgenden Artikeln das „Fachchinesisch“ übersetzt:

Futtermitteletiketten I - Futtermitteletiketten II - Futtermitteletiketten III

Nährwertreiches Katzenfutter für ein gesundes, langes Katzenleben

Ein weiterer wichtiger Punkt zur Beurteilung der Wertigkeit eines Katzennassfutters ist die Qualität der verarbeiteten Rohstoffe. Im Tierfutter dürfen neben lebensmitteltauglichem Fleisch auch tierische Nebenprodukte (Schlachtabfälle) verarbeitet werden. Allerdings hat das Eiweiß (Protein) von lebensmitteltauglichem Fleisch eine höhere Wertigkeit (Verwertbarkeit) als zum Beispiel Knochenmehl. Je höher die Qualität der Rohstoffe ist, desto höher ist der Nährwert und tatsächliche Nutzen des Futters. Das gleiche gilt für alle Nährstoffe: Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Spurenelemente. Weitere Informationen finden Sie dazu in den folgenden Artikeln:


Neben den hier direkt verlinkten Artikeln finden Sie in unserem Katzenratgeber noch viele weitere Themen rund um die artgerechte Ernährung und Haltung unserer Katzen: Katzenratgeber

Außerdem stehen wir Ihnen in unserem Forum gerne für weitergehende Fragen zur Verfügung: Forum von Pets Nature



Bestes Katzenfutter für die artgerechte Ernährung Ihrer Katze Nassfutter für Katzen enthält in der Regel eine Feuchtigkeit von rund 80 Prozent, das kommt der Feuchtigkeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Katzenfutter - Nassfutter für Katzen

Bestes Katzenfutter für die artgerechte Ernährung Ihrer Katze

Nassfutter für Katzen enthält in der Regel eine Feuchtigkeit von rund 80 Prozent, das kommt der Feuchtigkeit und Zusammensetzung von natürlichen Beutetieren recht nahe. Es ist in verschiedenen Größen in Dosen, Schalen und Pouchbeuteln verpackt. Ein hochwertiges Nassfutter für Katzen enthält vor allem erstklassiges Fleisch oder Fisch und sollte am besten getreidefrei sein. Wir haben in unserem Online-Shop für Katzen für Sie ein hochwertiges Sortiment an verschiedenen Katzenfuttermitteln zusammengestellt.

Artgerechte Ernährung der Katze mit Nassfutter

Nassfutter ist im Vergleich zum Trockenfutter, die artgerechtere Fütterungsvariante. Katzen stammen ursprünglich aus Wüstengegenden und sind es gewohnt rund 80 Prozent ihres täglichen Flüssigkeitsbedarfes über die Nahrung aufzunehmen. Deswegen trinken die meisten Katzen auch recht wenig. Nassfutter kommt diesem biologischen Aspekt der Katzen näher als Trockenfutter.

Achten Sie auf die Qualitätsunterschiede, wenn Sie Nassfutter für die Katze kaufen!

Nassfutter ist nicht gleich Nassfutter! Es gibt bei den handelsüblichen Nassfuttersorten große Qualitätsunterschiede. Zum einen ist eine gute Qualität der verarbeiteten Rohstoffe wichtig, zum anderen natürlich die Höhe des Fleischanteils. Katzen sind Fleischfresser, ihr gesamtes Verdauungssystem ist auf Fleisch ausgerichtet, Getreide können sie schlechter bis gar nicht verdauen. Weitere Infos zum Verdauungssystem von Katzen finden Sie unter Das Verdauungssystem der Katze

Wir legen bei petsnature.de größten Wert auf Katzenfutter, das sich durch ernährungsphysiologisch wertvolle Inhalte auszeichnet!

“Gesundheit kann man füttern“. Damit ist gemeint, dass eine falsche, zu einseitige oder minderwertige Katzennahrung mittel- und langfristig zu bestimmten ernährungsbedingten Krankheiten führen kann. Um dies zu vermeiden, sollten Sie bei der Auswahl des Katzenfutters, egal ob Trockenfutter oder Nassfutter, einen kritischen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen.

Es gibt unzählige Produkte im Bereich Nassfutter für Katzen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir bei der Zusammenstellung unseres Sortiments ausschließlich hochwertige Futtermarken wie Grau oder Schesir berücksichtigt. Mit unserer eigenen Marke Catz finefood haben wir zudem selbst einen neuen Standard in Sachen Qualität und Akzeptanz gesetzt.

Qualitätsmerkmale für gutes und gesundes Nassfutter für Katzen bei petsnature.de: 

  • geringe Fütterungsmenge = hohe Verdaulichkeit
  • hochwertige Zutaten, häufig Lebensmittel- oder Bio-Qualität
  • hoher Fleischanteil, bei einigen Futtermarken pures Fleisch
  • viele Produkte sind getreide- und gentechnikfrei
  • schonende Zubereitung - sorgt für den Erhalt der natürlichen Nährstoffe
  • keine chemischen Zusatzstoffe
  • keine Geschmacksverstärker
  • kein Zucker 

Durchblick durch den Etikettendschungel für Katzenfutter

Um die Qualität eines Nassfutters zu beurteilen, muss man einen Blick auf die Futtermitteletiketten werfen. Der Hersteller ist per Gesetz verpflichtet alle Inhaltstoffe dort zu deklarieren. Doch ohne ein gewisses Grundwissen wird es schwierig diese Etiketten richtig zu interpretieren. Deswegen haben wir für Sie in den folgenden Artikeln das „Fachchinesisch“ übersetzt:

Futtermitteletiketten I - Futtermitteletiketten II - Futtermitteletiketten III

Nährwertreiches Katzenfutter für ein gesundes, langes Katzenleben

Ein weiterer wichtiger Punkt zur Beurteilung der Wertigkeit eines Katzennassfutters ist die Qualität der verarbeiteten Rohstoffe. Im Tierfutter dürfen neben lebensmitteltauglichem Fleisch auch tierische Nebenprodukte (Schlachtabfälle) verarbeitet werden. Allerdings hat das Eiweiß (Protein) von lebensmitteltauglichem Fleisch eine höhere Wertigkeit (Verwertbarkeit) als zum Beispiel Knochenmehl. Je höher die Qualität der Rohstoffe ist, desto höher ist der Nährwert und tatsächliche Nutzen des Futters. Das gleiche gilt für alle Nährstoffe: Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Spurenelemente. Weitere Informationen finden Sie dazu in den folgenden Artikeln:


Neben den hier direkt verlinkten Artikeln finden Sie in unserem Katzenratgeber noch viele weitere Themen rund um die artgerechte Ernährung und Haltung unserer Katzen: Katzenratgeber

Außerdem stehen wir Ihnen in unserem Forum gerne für weitergehende Fragen zur Verfügung: Forum von Pets Nature