Terra Pura - das natürliche Katzenfutter

Die Gründerin von Terra Pura ist die Tierheilpraktikerin Michaela Fohmann, die sich aufgrund einer starken Hauterkrankung ihres Hundes um eine entsprechende Ernährung kümmern musste. Ihre Leidenschaft und Liebe zu Tieren führte dann zur Gründung von Terra Pura, damit auch andere Hunde und Katzen in den Genuß von hochwertigster Fertignahrung kommen können.

Terra Pura - unterstützt die Lebensqualität

Frei nach Hippokrates ist die Philosophie von Terra Pura "Lasse die Nahrung deine Medizin sein". Sie verwenden, wo es möglich ist, Bio-Rohstoffe und alle Futtermittel sind völlig frei von chemischen Zusätzen, Geschmacksverstärkern und anderen, in Tier-Fertignahrung versteckten, schädlichen Inhaltsstoffen. Im Nassfutterbereich bietet Terra Pura zwei Produktlinien:

  • Alleinfuttermittel für Hunde und Katzen
  • Ergänzungsfuttermittel aus reinem Fleisch oder Gemüse

 

Terra-Pura-Produkte werden in der eigenen zertifizierten Manufaktur aus Lebensmitteln mit einer Qualität, die auch für Menschen geeignet ist, hergestellt.

Terra Pura - eine Qualität, die für sich selbst spricht

Kein Rohstoff ist in irgendeiner Weise vorbehandelt. Da das Fleisch frisch verarbeitet, nicht mit Pökelsalzen oder Phosphaten behandelt wird und auch keine Farbstoffe zugesetzt werden, hat das Futter wegen seines hohen Fleischanteils eine grau-braune Farbe – wie selbst gekochtes Fleisch. Durch den Verzicht auf Hilfsmittel können sich Wasser und Fett absetzen. Konventionelles Feuchtfutter enthält meistens mehr als 80% Feuchtigkeit, das bedeutet jede Menge Wasser und Bindemittel. Dies hat großen Einfluss auf die Futtermenge, die bei Terra-Pura-Produkten sehr gering ist. Somit wird der Magen geschont und die Gefahr einer Magendrehung verringert.

Unsere hochwertigen Zutaten sind leicht verdaulich und es kommt kaum zu Gasbildung. Dies berichten immer wieder begeisterte Kunden.



Die Gründerin von Terra Pura ist die Tierheilpraktikerin Michaela Fohmann, die sich aufgrund einer starken Hauterkrankung ihres Hundes um eine entsprechende Ernährung kümmern... mehr erfahren »
Fenster schließen
Terra Pura - das natürliche Katzenfutter

Die Gründerin von Terra Pura ist die Tierheilpraktikerin Michaela Fohmann, die sich aufgrund einer starken Hauterkrankung ihres Hundes um eine entsprechende Ernährung kümmern musste. Ihre Leidenschaft und Liebe zu Tieren führte dann zur Gründung von Terra Pura, damit auch andere Hunde und Katzen in den Genuß von hochwertigster Fertignahrung kommen können.

Terra Pura - unterstützt die Lebensqualität

Frei nach Hippokrates ist die Philosophie von Terra Pura "Lasse die Nahrung deine Medizin sein". Sie verwenden, wo es möglich ist, Bio-Rohstoffe und alle Futtermittel sind völlig frei von chemischen Zusätzen, Geschmacksverstärkern und anderen, in Tier-Fertignahrung versteckten, schädlichen Inhaltsstoffen. Im Nassfutterbereich bietet Terra Pura zwei Produktlinien:

  • Alleinfuttermittel für Hunde und Katzen
  • Ergänzungsfuttermittel aus reinem Fleisch oder Gemüse

 

Terra-Pura-Produkte werden in der eigenen zertifizierten Manufaktur aus Lebensmitteln mit einer Qualität, die auch für Menschen geeignet ist, hergestellt.

Terra Pura - eine Qualität, die für sich selbst spricht

Kein Rohstoff ist in irgendeiner Weise vorbehandelt. Da das Fleisch frisch verarbeitet, nicht mit Pökelsalzen oder Phosphaten behandelt wird und auch keine Farbstoffe zugesetzt werden, hat das Futter wegen seines hohen Fleischanteils eine grau-braune Farbe – wie selbst gekochtes Fleisch. Durch den Verzicht auf Hilfsmittel können sich Wasser und Fett absetzen. Konventionelles Feuchtfutter enthält meistens mehr als 80% Feuchtigkeit, das bedeutet jede Menge Wasser und Bindemittel. Dies hat großen Einfluss auf die Futtermenge, die bei Terra-Pura-Produkten sehr gering ist. Somit wird der Magen geschont und die Gefahr einer Magendrehung verringert.

Unsere hochwertigen Zutaten sind leicht verdaulich und es kommt kaum zu Gasbildung. Dies berichten immer wieder begeisterte Kunden.