Schnelle Lieferung
Umfangreiches Sortiment mit Eigenmarken
Service +49 711 203 730 00 (Mo - Do: 9 - 16 Uhr, Fr: 9 - 15 Uhr)

FAQ CFF Frage 16

Schwarzkümmelöl besitzt ein hervorragendes Fettsäurenprofil und damit einen hohen Nährwert. Ausschlaggebend für die Verträglichkeit sind die Güte des verwendeten Schwarzkümmelöls, die eingesetzte Menge und sein Terpengehalt. Terpene sind sekundäre Pflanzenstoffe, die in vielen ätherischen Ölen enthalten sind. Sie werden mit Hilfe bestimmter Enzyme in der Leber abgebaut. Diesen Prozess nennt man Glucuronidierung; eine Fähigkeit, die bei Katzen (anders als z.B. bei Pferden oder Hunden) nur eingeschränkt vorhanden ist. Aus diesem Grund sind die maximalen Dosierungen mancher Medikamente bei Katzen deutlich niedriger angesetzt als bei Hunden. Dieses ist auch bei ätherischen Ölen empfehlenswert, daher enthält catz finefood maximal 0,2% Schwarzkümmelöl.

Gleichzeitig ist das Herstellungsverfahren des Öls ausschlaggebend für den Terpengehalt. Daher wird das für catz finefood verwendete Schwarzkümmelöl unter Ausschluss von Lichteinwirkung schonend kaltgepresst. Der Gehalt an Terpenen ist durch diese Produktionsart minimal. Durch die hohe Qualität und den geringen Anteil an Öl in der Rezeptur ist auch bei regelmäßiger Fütterung eine toxische Wirkung ausgeschlossen.